Sonntag, 23. August 2015

Kühlende Feuchtigkeitspflege

Nach dem Sonnenbaden braucht unsere Haut  Kühlung und Feuchtigkeit. Hier kommt ein Gel, das auch die Regeneration der Haut fördert. Leinsamen wirkt entzündungshemmend und geweberegenerierend, Kokos und Minze kühlen und spenden Feuchtigkeit.
Zutaten:
3 EL geschnittene Minze
1 TL Leinsamen
100 ml Kokosmilch
50 g Kokosfett
Zubereitung:
Man kocht alle Zutaten in einem Topf etwa 10 Minuten. Dabei immer umrühren. Falls es zu dick wird, etwas Wasser dazu geben. 
Die eingedickte Masse durch ein grobes Sieb streichen, erkalten lassen und dann mit einem Milchschäumer oder Schneebesen glatt rühren, umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Gebrauch schütteln. Auf der Haut gut einmassieren. Es hält sich im Kühlschrank etwa 1 Monat und ist sehr gut als Feuchtigkeitspflege, After-Sun-Pflege, bei Insektenstichen, Juckreiz, Sonnenbrand und Lippenpflege geieignet.
Das Rezept habe ich aus dem Buch von Gabriele Nedoma: "Grüne Kosmetik".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen